Kaufablauf

Strukturierter Prozess

Bis Sie der Immobilie Ihrer Träume näherkommen gibt es einen wichtigen Prozess hintersich zubringen. Damit keine Fehler gemacht werden erfordert es eine Ausrüstung durch die nötigen Informationen. Hier haben wir Ihnen wichtige Aspekte zum Kaufablauf zusammengestellt.



Albatross bringt Komfort in Ihr Leben.

Entscheiden Sie sich für den Kauf einer Immobilie in Bodrum, so kann ein Kaufvertrag (gayrimenkul satis sözlesmesi) geschlossen werden. Zuvor klären und prüfen wir, ob der Kauf der Immobilie durch einen Ausländer gültig ist und als Eigentum erworben werden kann. In diesen Vertrag werden die einzelnen Verkaufsbedingungen festgehalten und ggf. eine Anzahlung für die Immobilie geleistet.
Der Kaufprozess in der Türkei ist ähnlich wie in anderen europäischen Staaten. Wenn der Kaufvertrag unterzeichnet wird, muss eine Anzahlung geleistet werden und die volle Bezahlung folgt bei der Überschreibung im Grundbuchamt.
Die Höhe der Anzahlung hängt von der Immobilie und der Abmachung ab, in der Regel liegt die Anzahlung bei 10 % des Kaufpreises.

Der offizielle Eintrag ins Grundbuch erfolgt im Gegensatz zu Deutschland ausschließlich im Grundbuchamt (Tapu Amt) und nicht bei einem Notar. Das Grundbuchamt vor Ort holt bei der Militärverwaltung eine Bestätigung ein, dass das Objekt nicht in der Nähe einer militärischen Zone liegt.
Es ist Pflicht für Käufer und Verkäufer während der Eigentumsüberschreibung anwesend zu sein. Wenn Sie persönlich bei der Eigentumsüberschreibung anwesend sind (Es ist möglich diese Pflicht durch eine notarielle Vollmacht an eine andere Person weiterzugeben, siehe Vollmachterteilung), ist ein gesetzlich vorgeschriebener und vereidigter Dolmetscher für Ihre Muttersprache Voraussetzung. Dieser übersetzt Ihnen mündlich das Verkaufsprotokoll und bestätigt Ihnen, welche Lage und Eigenschaften die erworbene Immobilie hat. Nach der Zahlung des Kaufpreises wird die Eigentumsüberschreibung in das Grundbuch eingetragen und Sie erhalten den Originalauszug der Grundbesitzurkunde (Tapu / Eigentumsnachweis). Damit Käufer und Verkäufer sich bei den Zahlungsrisiken absichern, raten wir unseren Kaufinteressenten ein Treuhandkonto, Bankbürgschaft oder vergleichbare Sicherheit für diesen Zahlungsverkehr einzurichten, so dass das Geld erst bei endgültiger Übergabe beim Grundbuchamt zum Verkäufer gelangt.

Der Kunde erteilt der Firma Bodrum Albatross eine notarielle Vollmacht, mit der wir alle erforderlichen Anmeldungen, Beantragungen und Eintragungen durchführen können. Bei der Eintragung ins Grundbuch im Namen des Kunden werden alle Punkte der Eigentumsüberschreibung im Grundbuchamt von uns durchgeführt.
Des Weiteren gehören z.B. Antrag der Türkischen Steuernummer und Anmeldung von Strom, Wasser und Telefon dazu.
Vorteile einer Vollmacht in ein paar Punkten erläutert: Durch etwaige Verzögerungen kann man mehrmaliges Reisen vermeiden. Es wird kein vereidigter Übersetzer benötigt, denn Bodrum Albatross macht den Grundbuch Service kostenlos. Um diese Möglichkeit zu nutzen, ermächtigen Sie uns mit einer Vollmacht zur Grundbuchübertragung auf Ihren Namen und ggf. zur Anmeldung von Strom und Wasser.

Für den Käufer:
• 2 neue Passbilder des Käufers
• Ausweis
• Die aktuelle Adresse in der Heimat und die Namen der Eltern
• türkische Steuernummer
• Anwesenheitspflicht mit vereidigtem Dolmetscher oder Vollmachterteilung

Für den Verkäufer:
• 1 neues Passbild des Verkäufers
• Ausweis
• Adresse
• türkische Steuernummer (bei ausländischen Verkäufer)
• Anwesenheitspflicht oder Vollmachterteilung

Der Kaufpreis sollte nicht als Bargeld mit auf die Reise in die Türkei mitgenommen werden! Es gibt z.B. die Möglichkeit, bei den verschiedenen türkischen Banken in Deutschland ein Konto zu eröffnen, so dass in der Türkei ohne zusätzliche Gebühren über das Geld verfügt werden kann.

Eine Finanzierung einer Immobilie in der Türkei, ist auch für Kunden aus Deutschland möglich. Eine Finanzierung durch deutsche Banken wird meist nur gegen zusätzliche Sicherheiten und mit erhöhten Konditionen zu erzielen sein. Jedoch gibt es die Möglichkeit bei einigen türkischen Banken mit Sitz in Deutschland eine solide Finanzierung mit guten Konditionen zu erhalten. Die türkischen Zweigstellen der Banken verfügen über detaillierte Kenntnisse und kennen sich im türkischen Immobilienmarkt aus. Fragen Sie bei einer türkischen Bankfiliale auch nach einem kostengünstigen Gutachten nach.

Es ist üblich im Grundbuch einen niedrigeren Kaufpreis einzutragen (Unterverbriefung).

Eine Aufenthaltsgenehmigung ist für den Kauf einer Immobilie nicht Notwendig.
Nur wenn ein Kfz auf den Namen des Ausländers angemeldet oder ein Festnetztelefon beantragt werden soll reicht das Touristenvisum nicht aus.

Die Immobilie kann uneingeschränkt wiederverkauft werden. Das Geld kann ohne weiteres wieder nach Deutschland transferiert werden. Wenn die Immobilie innerhalb von 5 Jahren wieder verkauft wird muss diese jedoch versteuert werden. Die Immobilie geht an Ihre gesetzlichen Erben über.

Einmalige Kosten

Grunderwerbssteuer:
Es wird eine einmalige Grunderwerbssteuer von 4 % des Kaufbetrages fällig. Diese Steuer richtet sich nach dem Betrag das beim Grundbuchamt angegeben wird. Dieser Betrag wird zum Zeitpunkt der Eigentumsübertragung in eine staatliche Bank eingezahlt. Käufer und Verkäufer teilen sich diese Steuer jeweils mit 2% Käufer und 2% Verkäufer auf, wenn dies nicht im Vorfeld anders ausgehandelt wird. (In der Türkei ist es üblich den Kaufbetrag beim Grundbuchamt niedriger anzuzeigen.)

Maklergebühren:
Registrierte Immobilienmakler in der Türkei bekommen gesetzlich 3 % zzgl. MwSt. des Verkaufspreises vom Käufer und Verkäufer.

Notarielle Vollmacht:
Die Kosten für die Notarielle Vollmacht betragen ca. 120,- Euro

Dolmetscher
Die Kosten für einen vereidigtem Dolmetscher betragen ca. 100,- Euro

Übertragungskosten beim Grundbuchamt:
ca. 65,- Euro

Jährliche Kosten

Grundimmobiliensteuer (Emlak Vergisi):
Die Grundimmobiliensteuer ist jährlich zu zahlen

Versicherungen:
Die Kosten der Versicherungen variieren je nach Art und Bedarf für Ihre Immobilie.
Der Abschluss einer sogenannten DASK-Versicherung, die Erdbebenschäden abdeckt ist man verpflichtet.

Hayatınıza Sevgİler Albatross